Das alte Dorf

Die gesamte Anlage und somit auch das Dorf, werden mit einem eindrucksvollen, großen Holztor mit Drachenwappen zur normalen Welt abgegrenzt.

Gleich dahinter befindet sich der Kern des Dorfes mit dem großen Gutshaus und einer Reihe von krummen und schiefen Bauernhütten. Diese werden als Erlebnisunterkünfte für unterschiedlich große Kindergruppen entwickelt.

Neben den Wohnhäusern und Wohnhütten befinden sich im gleichen Stil Häuser der Handwerker, das Krankenhaus und die Schule. Diese Bauten werden zu Rollenspielangeboten ausgebaut. Im Bereich der Handwerker wird ein Freiluftatelier zur künstlerichen Beschäftigung errichtet.

Die Terrasse am Haus wird im Stil einer Dorfschänke gestaltet.

Am Eingang des großes Tales fügen sich Hütten und Hüttenfragmente zu einer kleinen Veranstaltungsbühne. Der hierdurch gebildete Talkessel ist gleichzeitig Zuschauerraum und Feierplatz. In der Mitte befindet sich eine ebenerdige Feuerstelle. Der untere Teil des Hanges wird als umlaufende Sitztribüne ausgeführt.